www.rottweil.de

Die Kunstschule Hohenstein
in der ehemaligen Fabrik in Rottweil-Neufra

2000 Gründung der Kunstschule Hohenstein als private Einrichtung auf dem Hofgut Hohenstein bei Dietingen.
2011
Bezug der neuen Räumlichkeiten im ehemaligen Kapuzinerkloster in Rottweil.
2013 Umzug nach Rottweil-Neufra in die ehemalige Drehteilefabrik.
   
 
Liebe Kunstfreunde,
die Kunstschule Hohenstein ist eine private Kunstschule, die in 14 Jahren zu einer überregional angesehenen Bildungseinrichtung gewachsen ist.
Im Januar 2013 ist die Kunstschule in die ehemalige Fabrik in die Spaichinger Straße nach Rottweil-Neufra umgezogen. Die 270 qm große Halle bietet viel Raum für künstlerisches Schaffen. 
Das Lehrkonzept basiert auf der Vermittlung elementarer gestalterischer Grundlagen und richtet sich an Kunstinteressierte aller Altersstufen. Die Kunstschule Hohenstein hat ein breit angelegtes Regelkurssystem aufgebaut, welches wir zukünftig durch
 
1. die Akademie Hohenstein mit dem Intensiv- und Vollzeitstudium
2. mit Offenen  Ateliers und Bildbesprechungen (Einzelkorrekturen)
3. den Ateliervermietungen an Gruppen (mit oder ohne Dozent)
4. durch ein spannendes Workshop-Angebot

erweitern möchten. Hierzu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße aus Neufra
Elke Bäcker



Ateliervermietung

Im Januar 2013 ist die Kunstschule Hohenstein in die ehemalige Fabrik in der Spaichinger Straße nach Rottweil-Neufra umgezogen. Die 270 qm große Halle bietet viel Raum für künstlerisches Schaffen.
Die beiden Atelierräume der Kunstschule können zu bestimmten Zeiten (v.a. Freitage, Wochenenden, Ferienzeiten und Vormittage) von Gruppen oder auch Einzelpersonen angemietet werden.
Termine bitte telefonisch oder per Email anfragen. Uhrzeiten sind variabel. Wochenenden grundsätzlich möglich.

Atelier 1
Südseite, 133 qm, sehr hell, Tageslichtleuchten
Auch für Bildhauer geeignet
Mietpreis: € 30.- pro Stunde bis 10 Personen (jede weitere Person bezahlt € 5.- zusätzlich)

Atelier 2
Nordseite, 94 qm, Atelierlicht, direkter Zugang zum Hof
Mietpreis: € 22.- pro Stunde bis 10 Personen (jede weitere Person bezahlt € 5.- zusätzlich)Ausstattung

Beide Ateliers sind ausreichend mit Arbeitsplätzen (Tische und Staffeleien) ausgestattet. Zwei großzügige Abwaschräume zur Pinsel- und Werkzeugreinigung sind professionell eingerichtet. Wassergläser, Paletten und sonstige Utensilien für die Malerei und Bildhauerei sind vorhanden.
Für die Bildhauerei stehen eine Werkbank mit 4 Arbeitsplätzen und 6 Bildhauerböcke zur Verfügung.
Kaffeemaschine und Getränke sind ebenfalls vorhanden. Die gesamte Kunstschule ist barrierefrei.

Materialien
Sämtliche schuleigenen Materialien sowie die Benützung von Pinseln, Mal- und Bild-hauerwerkzeuge sind nicht im Mietpreis enthalten.
Bei Benützung der schuleigenen Pinsel, Mal- und Bildhauerwerkzeugen wird ein Unkostenbeitrag von 5.- € pro Person erhoben. Andere Materialien (Farben, Grundierungen, Spachtel-massen, etc.) werden nach Verbrauch abgerechnet.
Alle Materialien können zudem direkt an der Kunstschule günstig gekauft werden.